Rundfunkmuseum Schloss Brunn in Emskirchen in der ErlebnisRegion Steigerwald

zurück zu Museen / Galerien

Beschreibung

Die Ausstellungsräume befanden sich im Schloss Brunn, das von den Adelsfamilien von Pückler und Limburg erbaut wurde. Das Museum beruhte auf Privatinitiative. Es präsentierte die Geschichte des Rundfunks von den ersten Anfängen in einem breiten Spektrum.

Im Jahr 2015 schloss das Erste Bayerische Rundfunkmuseum seine Pforten im Schloss Brunn. 

Der Museumsbestand wurde komplett in das neugegründete Chamer Rundfunkmuseum übernommen.

Bilder:

Für diesen Artikel sind derzeit keine Bilder vorhanden. Sie besitzen Bilder für diesen Artikel, dann schreiben Sie uns doch gerne an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen