Museen im Alten Schloss - Karpfenmuseum Neustadt an der Aisch in der ErlebnisRegion Steigerwald

zurück zu Museen / Galerien

Schlosshof - Museen im Alten Schloss - Karpfenmuseum Neustadt an der Aisch in der ErlebnisRegion Steigerwald
Bildquelle: Jochen Ringer

Die Museen im Alten Schloss in Neustadt an der Aisch bieten ein breites Spektrum an kulturellen Einblicken. Gleich drei Museen sind in der ehemaligen Residenz der Markgrafen zu Brandenburg-Kulmbach-Bayreuth untergebracht.

Im einzigartigen Aischgründer Karpfenmuseum erfährt man in zehn Räumen alles über die mehr als 1250-jährige Tradition der Karpfenzucht. Seit dem 8. Jahrhundert werden in Franken Karpfen gezüchtet, mit der Zeit entstand im Aischgrund eine ausgedehnte Weiherlandschaft. Heute existieren hier über 7000 bewirtschafte Weiher, von denen aus der Aischgründer Spiegelkarpfen – hochrückig und schuppenarm – als besondere Delikatesse rund um den Globus geliefert wird. Nirgendwo sonst findet sich eine so umfangreiche wie unterhaltsame Dokumentation der Karpfenteichwirtschaft. Ein Besuch lohnt sich daher nicht nur für Fischliebhaber und Angler!

Das Markgrafenmuseum spannt den Bogen zurück zu den Bauherren des Alten Schlosses. Es erläutert den Aufstieg der Hohenzollern von den Nürnberger Burggrafen zu Markgrafen, Kurfürsten und Königen und die Entstehung der beiden fränkischen Linien Brandenburg-Ansbach und Brandenburg-Kulmbach-Bayreuth. Im Museum wird auch der Einfluss der Markgrafen auf die Entwicklung von Neustadt an der Aisch deutlich – denn über sechs Jahrhunderte prägten die fränkischen Hohenzollern das Leben in der Stadt! Eine Besonderheit des Markgrafenmuseums ist seine Siebenerabteilung. Das Siebener- oder Feldgeschworenenamt zählt zu den ältesten Ehrenämtern und wird heute noch immer ausgeübt.

Im Torhaus des Alten Schlosses befinden sich die KinderSpielWelten. In sechs Ausstellungsräumen präsentiert sich eine liebevoll restaurierte Sammlung von Puppenhäusern, Puppenküchen und Kaufläden. Ob spielerisches Kennenlernen der Welt, die Vermittlung festgesteckter Erziehungsziele oder Vorbereitung auf die Erwachsenenrolle – das Spielzeug übernahm eine zentrale Aufgabe im Erziehungsprozess der Jugend.

Ein Aufenthalt im Museumscafé mit Blick auf den Apothekergarten im beschaulichen Schlosshof rundet den Besuch der Museen im Alten Schloss ab. Hier gibt es hausgemachte Kuchen und Torten, Kaffeespezialitäten, ausgesuchte Weine und fränkische Biere.

Bilder:

Schlosshof - Museen im Alten Schloss - Karpfenmuseum Neustadt an der Aisch in der ErlebnisRegion Steigerwald
Bildquelle: Jochen Ringer
Aischgründer Karpfenmuseum - Museen im Alten Schloss - Karpfenmuseum Neustadt an der Aisch in der ErlebnisRegion Steigerwald
Bildquelle: Andreas Riedel
KinderSpielWelten - Museen im Alten Schloss - Karpfenmuseum Neustadt an der Aisch in der ErlebnisRegion Steigerwald
Bildquelle: Andreas Riedel
Markgrafenmuseum - Museen im Alten Schloss - Karpfenmuseum Neustadt an der Aisch in der ErlebnisRegion Steigerwald
Bildquelle: Harald Weigand