Feuerwehr-Museum Bamberg in der ErlebnisRegion Steigerwald

zurück zu Museen / Galerien

Das Feuerwehr-Museum in Bamberg zeigt das Ergebnis von mehr als 300 Jahre Entwicklung auf dem Gebiet der Brandbekämpfung. Sie entwickelte sich vom Löscheimer bis zum Löschfahrzeug der Neuzeit. Die Dampf-Feuerlöschspritze ist ein Wendepunkt der Technik. Bereits 1899 erhielt Bamberg eine Dampfspritze von der Fa. J. CH. Braun Nürnberg, welche bisher nur in Großstädten im Einsatz waren. Aus dieser Zeit sind nur acht erhalten.

Blickfang der Sammlung sind allerdings, neben den alten, mit Hand oder Pferdezug bewegten Spritzen und Leitern, vier knallrote Feuerwehr-Autos aus den 40er Jahren dieses Jahrhunderts.

Bilder:

Für diesen Artikel sind derzeit keine Bilder vorhanden. Sie besitzen Bilder für diesen Artikel, dann schreiben Sie uns doch gerne an.