Flugsportverein Bad Windsheim e. V. in der ErlebnisRegion Steigerwald

zurück zu Flugplätze

Beim Flugsportverein Bad Windsheim im Steigerwald wird überwiegend bei guten Wetter an Wochenenden und Feiertagen geflogen. Dazu stehen den Mitgliedern vier vereinseigene Segelflugzeuge und ein vereinseigener Motorsegler zur Verfügung. Manche Mitglieder besitzen sogar ein eigenes Segelflugzeug.

Motorflug und Segelflug schließen sich nicht aus haben aber unterschiedlich herangehensweisen. Der Motorfllieger ist flexibler und kann seine Ziele genau planen. Im Segelflug gibt es auch eine Streckenplanung, im Gegensatz zur Motorfliegerei ist jedoch der Weg das Ziel.

Der Segelflug wird hauptsächlich ausgeübt. Dafür steht für den Start eine Seilwinde zur Verfügung der einem beim Start in unter drei Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Nach dem Ausklinken an der Winde geht der richtige Spaß jedoch erst los.

Interesse selbst Pilot zu werden? Mit der Ausbildung zum Segelflugpiloten kann man ab 14 Jahren beginnen, ein Höchstalter gibt es nicht.

Bilder:

Für diesen Artikel sind derzeit keine Bilder vorhanden. Sie besitzen Bilder für diesen Artikel, dann schreiben Sie uns doch gerne an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen