Radtouren: 4-Fluesse Tour in der ErlebnisRegion Steigerwald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 245,3 km
mittel
1.113,7 m
1.113,7 m

412,4 m (höchster Punkt)
177,0 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Aisch - Bamberg - Hassfurt - Schweinfurt - Volkach - Sommerach - Dettelbach - Schwarzach - Kitzingen - Marktbreit - Frickenhausen - Münchsondheim - Iphofen - Prichsenstadt - Geiselwind - Schlüsselfeld - Aisch

 

Streckenbeschreibung

Abwechslungsreiche, entspannte Radtour entlang der 4 fränkischen Flüsse Aisch, Regnitz, Main und Reicher Ebrach - von Bier- nach Weinfranken.

Unser wundervolles Franken kann man sowohl zu Fuß als auch auf dem Drahtesel erkunden. Wir starten unsere Tour in Aisch und fahren dem gleichnamigen Fluß entlang zur Regnitz und kommen nach ca. 35 km nach Bamberg. Von Bamberg geht es den Main entlang nach Hassfurt und von dort über Zeil a.Main nach Schweinfurt (ca. 90 km).

Der zweite Tag ist zweifellos der schönste der Tour: Am Main entlang fahren wir vorbei an prächtigen Weinbergen nach Volkach, immer wieder begegnen wir dabei den zahlreichen Ausflugsschiffen auf dem Main. Nach Volkach streift man die bekannten Weinorte Sommerach und Dettelbach sowie das Münster in Schwarzach.

In Kitzingen bietet sich eine kurze Rast in der ruhigen Innenstadt an bevor man die wenigen Kilometer nach Marktbreit in Angriff nimmt: In Marktbreit sollte man sich aber die Zeit nehmen für einen Streifzug durch die malerischen Gassen, um die versteckten Gärtchen und sonstigen Sehenswürdigkeiten zu geniessen!

Wir setzen nun über den Main und kommen durch die - steilen - Weinberge in das nicht minder schöne Frickenhausen. Von dort sind es nur noch 2 km bis nach Ochsenfurt, das mit seiner vollständig erhaltenen Stadtmauer, dem malerischen Marktplatz und stillen Hinterhöfen zu beindrucken weiss.(ca. 70 km)

(Man kann aber auch von Marktbreit direkt nach Schweinfurt fahren um die anstrengende Steigung in die Weinberge zu vermeiden- Frickenhausen sieht man dann eben nur von der anderen Mainseite: ein malerischer Blick)

Natürlich muss man beim Fahrradfahren auch einmal mit weniger gutem Wetter rechnen: Am dritten Tag unserer Tour haben wir uns deshalb nur die 50 km über Münchsondheim und Iphofen unterhalb des Schwanbergs nach Prichsenstadt vorgenommen. Idealerweise kehrt man in Prichsenstadt Mitte Juni zum zwietägigen Weinfest ein.

Nach der angenehmen Übernachtung im "Storch" in Prichsenstadt (natürlich mit Weinverkostung) steht uns der schwierige Heimweg (ca. 60 km) bevor: Vom Maintal müssen wir aufsteigen nach Geiselwind in den Ebrachgrund. In Schlüsselfeld begrüßt uns ein Storch auf dem Rathaus und bedeutet uns, dass es nicht mehr weit in den heimischen Aischgrund ist.

 

Dauer 17:24 h

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Steigerwald:

weitere Touren werden geladen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir die beste Funktionalität und das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website weiterhin ohne Änderung deiner Cookie-Einstellungen verwendest oder unten im Banner auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schließen